Wie schon Gestern diskutiert, schlagen die Aufseher der „Idios“ = Untertanen mit ihren eingeschleppten Söldnern mal wieder zu. Dazu paßt dann noch die Meldung, dass sich in Duisburg die Leute in bestimmten Vierteln nicht mehr auf die Straße trauen, da sie abgezockt werden oder Schutzgeld erpresst wird. Frau Merkel, Sie haben diese Zustände zu verantworten durch jahrelanges nichtstun. Wir haben hier kein Ausländerproblem, sondern ein Problem mit bestimmten Volksgruppen und Familien aus Südeuropa, Kleinasien und Afrika sowie mit einer extremen Richtung einer Religion, die nach ihrem dafürhalten zu Deutschland gehört, nach meinem überhaupt nicht. Sie führen Besiedlungspolitik durch, nach UN-Statuten also Völkermord (Artikel 6) und Sie sorgen permanent dafür, dass die Qualität in diesem Land sinkt. Wie verstehen Sie denn Bildungspolitik? Indem die Schulgebäude verrottten und die finanziellen Mittel erst 2020 zur Verfügung gestellt werden? Hören Sie bitte sofort auf, uns anzulügen (Maut, NSA, frisierter Armutsbericht) oder uns mit Halbwahrheiten abzuspeisen! Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht… Haben Sie denn gar kein Gewissen? Das ist ihre Leistung. Sie haben dafür gesorgt, dass die einheimische Bevölkerung in Angst und Schrecken lebt (Heutige Nachricht auf N24, ein Springer-Sender, der bestimmt nichts gegen Sie unternimmt). Und das ist das einzige, was Sie in zehn Jahren vermehrt haben. Zeigen Sie wenigstens einmal in Ihrem Leben Verantwortungsbewußtsein, übernehmen Sie für diese „Leistung“ Ihre Verantwortung und treten Sie bitte zurück! Meine Kanzlerin waren Sie noch nie und werden es auch nicht werden. Nicht mal nach „Friedrich, dem Großen“ hat jemand mit soviel Schwung das Land gegen die Wand gefahren, wie Sie und Ihre Parteifreunde und Koalitionäre!
Und Tschüß

PS: Ich hab schon zum zweiten mal „Bitte“ gesagt, warten Sie nicht, bis der Zähler überläuft. Dies ist nicht als Drohung gemeint, aber wer mit offenen Augen durch dieses Land läuft, wird an den Song von den „Kaiserchiefs“ (I predict a riot) und an „Reinhard Mey“ (Narrenschiff) erinnert. Und es ist besser, als unfähiger Kapitän das Schiff zu verlassen, als eine Haverie herbeizuführen. Die Rettungsboote haben Sie ja vorher versenkt!

Die Killerbiene sagt...

.

Sömmerda

.

Wichtig ist vor allem der Hinweis

UNTER DEN AUGEN DER POLIZEI

Dreht den Fall einfach mal um!

Glaubt ihr, wenn 20 mit Zaunlatten bewaffnete Deutsche ein „Flüchtlings“heim demolieren, würde die deutsche Polizei genauso tatenlos rumstehen?

.

Dies sollte allen Leuten klar machen, wo die Fronten in diesem Krieg verlaufen.

Auf der einen Seite haben wir die deutsche „Elite“, also Politiker und Bonzen, die die Siedlungspolitik in Deutschland beschlossen haben.

Unter ihnen sind ihre Komplizen in den staatlichen Organisationen, also die Beamten, die Polizisten, die Richter, die Staatsanwälte.

Auch die Journalisten des Mainstreams sind auf ihrer Seite.

Ebenso DRK und THW, zumindest die Führungsebene.

Als paramilitärische Terror-Organisation unterhalten sie die Antifa.

Und jetzt sind sie gerade dabei, sich zusätzlich noch ein Heer aus Söldnern aus der ganzen Welt zusammenzukaufen:

.

Söldner

.

Warum auch nicht?

Kostet sie ja keinen Cent ihres eigenen Vermögens, sondern man bezahlt sie über Steuergeld.

.

Ursprünglichen Post anzeigen 694 weitere Wörter

Advertisements